Dienstag, 28. Februar 2017

Partnerlook Pyjama für meine Tochter und ihre Puppe

Guten Morgen,
während es heute noch mit Sicherheit das ein oder andere Kostümbild zu entdecken gibt, möchte ich euch etwas ganz anderes zeigen.

Ich habe meiner Tochter einen Pyjama genäht. Einen klassischen aus Webware. Durch den Einsatz am Vorderteil mit den Falten wirkt er aber schön mädchenhaft und leicht verspielt. 

Genäht habe ich den Pyjama aus den wunderschönen, weichen Viskose Stoffen "jellyfish party".

Die Farben passen toll zueinander - so fällt das Kombinieren leicht - und das dezente Muster mag ich sehr gerne.

Das Oberteil hat einen Einsatz am Vorderteil mit Falten, darunter eine Kräuselung. Die Ärmel werden beim Handgelenk mit Gummiband gerafft. Verschlossen wird das Oberteil mit Knöpfen beim Einsatz. Die Hose ist im Gegensatz zum Oberteil relativ schnell genäht. Sie besteht aus zwei großen Schnitteilen für die Beine, den andersfärbigen Belegen am Saum und dem Bund, wo ein Gummiband eingezogen wird.

Aber das Highlight für meine Tochter war der Partnerlook mit einer ihrer Lieblingspuppen. So trägt nun "Mary Lou" den gleichen Pyjama in klein - süß, nicht?! ;-)

Die Puppe ist etwa 42 cm groß - das Oberteil ist also etwas fummelig zu nähen, aber machbar. Etwas geflucht habe ich dann erst bei den winzigen Knopflöchern am noch kleineren Einsatz des Oberteils ;-)










Schnittmuster: Claire Girls Pajama von the cottage mama

Stoffe und Zubehör: jellyfish party aus der on the open sea Kollektion von Lila-Lotta, Swafing ; Knöpfe buttinette

verlinkt bei: made4girls, Meertje, kiddikram, DienstagsDinge, HOT, zeigt neues

*** WERBUNG ***

Macht es gut,


Samstag, 25. Februar 2017

Draufgänger

Heute, wenn es bei uns draußen schon nach Frühling aussieht, möchte ich euch das erste Sommershirt zeigen, welches ich dieses Jahr genäht habe.

Einen Draufgänger für den Junior. Mit echter Knopfleiste, welche mit grünen Jerseydrückern geschlossen wird. Die Ärmel sind bei dem Schnitt schon so mit dabei, dass sie nicht extra eingenäht werden müssen - also wirklich ein schnell genähtes Shirt.

Halsbündchen und Ärmelbündchen sind grün. Besonders toll finde ich auch die Streifen, die sich aufgrund des Zuschnitts vorne dann so toll leicht schräg treffen.

Die coole Plotterdatei musste unbedingt auf das Shirt. Wenn es nach dem Kleinsten des Hauses geht können derzeit nicht genug Hunde, Dinos und Drachen auf seiner Kleidung vorkommen :-)








Schnittmuster: Draufgänger von der Zuckerwolkenfabrik, derzeit als Ebook der Woche 10%

Plotterdatei: Kleiner Drache von Lillemo

Stoffe und Zubehör: Jersey blau Lillestoff, Jersey Streifen olivgrün Stoffonkel, Druckknöpfe von snaply nähkram

verlinkt bei: made4boys, Meertje, kiddikram, Plotterliebe

*** WERBUNG ***

Euch einen schönen Sonntag <3


Freitag, 24. Februar 2017

Jerseyhemd und fuchsige Checkerhose

Bevor wir ins Wochenende starten und ich die beiden Kids aus dem Kindergarten abhole, möchte ich euch noch eine  - wie ich finde - besonders süße Kombi für den Junior zeigen.

Wir freuen uns schon auf das Wochenende, denn morgen Nachmittag werden die Kiddies nochmal ein Faschingsfest bei uns im Ort unsicher machen und am Sonntag sind wir zur Taufe eingeladen.

Bei diesem Anlass wird dann der Junior gleich sein neues "fuchsiges" Jerseyhemd tragen ;-) Allerdings mit einer dunkelblauen Cordhose.

Für den Alltag finde ich diese Kombi ganz süß. Das Jerseyhemd mit orangenen Druckknöpfen und dazu eine Checkerhose aus Jeansjersey. Von vorne ganz klassisch mit Eingriffstaschen und Bündchen, aber von hinten zum Anbeißen :D

Die Rückseite habe ich mit Hilfe des "Tierkinder" Tutorials gestaltet. Dieses gibt es derzeit noch for free ;-)

Zwischen Sattel und unterem Teil der Hose habe ich die Fuchsohren eingenäht. Am Po habe ich mit Flockfolie das Gesicht aufgeplottet.

Die Checkerhose sitzt schön locker und wächst sicherlich lange mit. Zusätzlich habe ich noch extralange Beinbündchen angenäht (im Schnitt enthalten). So haben wir von der süßen Hose lange etwas...








Schnittmuster: Jerseyhemd "Iloinen kirahvi" aus Ottobre 6/2012, Checkerhose von Klimperklein

Plotterdatei: Tutorial "Tierkinder" von Rebekah Ginda Design und Tidöblomma

Stoffe und Zubehör: Jeansjersey von Lillestoff, Bündchen gestreift Hilco, Jesey orange Lillestoff, Jersey Fuchs Janeas World, Druckknöpfe orange 3 exter

verlinkt bei: made4boys, Meertje, kiddikram, zeigt neues, Plotterliebe

*** WERBUNG ***

Habt ein schönes Wochenende,


Donnerstag, 23. Februar 2017

Filigree Doppelreißverschlusstäschchen - Urlaub ich komme...

Als die wunderschönen Stoffe von Lila- Lotta letzten Herbst bei mir ankamen, stand fest, ich MUSS auch unbedingt etwas für mich nähen.

Geworden ist es ein wunderschönes Kosmetiktäschchen, welches Lust auf Sommer, Sonne und das Reisen macht.

Alle Außenteile wurde mit Style vil gequiltet und haben dadurch einen besonders schönen Griff. Verziert habe ich die Vorderseite mit Paspel, passenden Webbändern und einem maritimen Schmuckanhänger.

Gefüttert ist das Täschchen mit beschichteter royalblauer Baumwolle. Die zwei Fächer sind groß genug und ich bekomme alles nötige in das Täschchen.







Schnittmuster: Filigree Doppelreißverschlusstäschchen von Sew Sweetness, auf Deutsch bei näh-connection

Stoffe und Zubehör: Viskose Lifebelts von Lila- Lotta, Swafing aus der Kollektion "on the open sea" ;Für Innen beschichtete Baumwolle royalblau von Swafing über die Stoffschwester; Reißverschlüsse in rosa und blau aus meinem Vorrat, Webbänder aus der on the open Sea Kollektion von Lila- Lotta über farbenmix, cremefarbene Paspel über die Stoffschwester, Schmuckanhänger Anker von the p. cookery

verlinkt bei: RUMS, Meertje, zeigt neues

 *** WERBUNG ***

Alles Liebe,



Mittwoch, 22. Februar 2017

Jeanskleid No. 15 - Lillesol&Pelle

Hallo,

schon letzte Woche habe ich euch den schönen roten Kindermantel gezeigt. Gemeinsam mit dem Ebook Mantel "Capa" erschien auch sowohl für uns Große als auch die Kids das Jeanskleid bei Lillesol&Pelle.


Auch dieses ist sicherlich kein Projekt welches man schnell mal zwischendurch näht, dafür braucht es schon Zeit und bei mir vor allem bei den kniffeligen Stellen wie Kragen, Manschetten und Knopflochnähen absolute Ruhe :-)

Aber ich mag diese langwierigeren Projekte genauso gerne wie mal eben zwischendurch ein schnelles Kindershirt oder Pumphose zu nähen. Wahrscheinlich sogar noch etwas mehr. Denn da breitet sich dann so etwas wie "Zufriedenheit" aus...

Kennt ihr das?!

Für das Jeanskleid habe ich einen gut abgelagerten Jeans mit kleinen Erdbeeren drauf mit Elasthan gewählt. Ich mag den Stoff total gerne ansehen und habe ihn daher schon ewig im Schrank liegen. Manche Stoffe kann ich einfach nicht (gleich) anschneiden.

Manchmal ärgere ich mich dann selbst etwas über mich, denn die Kinder werden ja nicht jünger und Geschmäcker ändern sich...

Aber es geht einfach nicht :D

Nun also ist er der Schere zum Opfer gefallen und macht sich ganz gut als Kleid. Das Kleid hat eine Knopfleiste, Kragen, Manschetten welche ebenfalls mit einem Knopf geschlossen werden und eine gepunktete Rüsche am Saum.

Damit bekommt das Kleichen etwas leicht verspieltes.

Der Schnitt beinhaltet Schulterpassen, ebenfalls eine Passe am Rückenteil und einen leicht ausgestellten Rockteil.








Schnittmuster: Jeanskleid No. 15 von Lillesol&Pelle

Stoffe und Zubehör: Jeansstoff mit Erdbeermuster mit etwas Elasthan, vor ewigen Zeiten mal über Villa Fadengrün gekauft; Herzchenknöpfe über buttinette, elastische Rüsche aus meinem Vorrat

verlinkt bei: made4girls, Meertje, kiddikram, AWS, zeigt neues

*** WERBUNG ***

Bis Morgen bei RUMS ;-)



Dienstag, 21. Februar 2017

"on the open sea" für kleine Jungs

Hallo,
als die Stoffe der "on the open sea" Kollektion bei mir ankamen, hatte ich gleich ganz viele Ideen für meine Große. Die schönen Viskosestoffe sah ich einfach schon als Tuniken, Kleider etc.

Für den Junior mag ich es bequem.

Mit 2,5 Jahren ist er auch gerade in dem Alter wo er alles - aber auch wirklich alles - alleine machen möchte. Natürlich auch das Anziehen.

Kennt ihr diese Momente wenn es still ist, und man dem nachgeht und in die Küche geht und das Kind sich einen Sessel geschnappt hat um an den Kühlschrank ranzureichen und dann das Kind vor dem offenen Kühlschrank steht und sich bedient?

Oder noch besser wenn die große Schwester mit dabei ist und man bzw. ICH danach alle Küchenflächen und Fronten wischen muss weil Milch vom Kaokao machen oder Marmelade bzw. Honig überall hinunterfließt weil sie sich selbst ein Brot schmieren wollten?

*seufz*

Ich denke mal, dass muss so sein auf dem Weg zum Erwachsen werden. Damit sie irgendwann einmal unabhängig und selbstständig sind.

Aber zur Zeit ist es manchmal echt zum Haare raufen...

Daher habe ich ihm ein Shirt mit einer wie ich finde wirklich einfachen, aber raffiniert aussehenden Ausschnittlösung aus dem wunderbaren Baumwolljersey "wave and fish" genäht.

Der Schnitt ist im Buch "Babyleicht" zu finden.

Dazu habe ich ihm eine Pumphose aus dunkelblauem Frottee genäht. Verwendet habe ich meinen absolten Lieblingshosenschnitt für ihn.

Außerdem fand ich für den tollen Schmuckanhänger eine gute "Jungstaugliche" Verwendung. Ich habe ihn seitlich auf dem blauen Band des Sonnenhuts befestigt. So wirkt der Hut noch maritimer - I like










Schnittmuster: Shirt mit einseitigem amerikanischem Ausschnitt aus dem Buch "babyleicht" von Klimperklein, Pumphose Zapperlott

Stoffe und Zubehör: wave and fish Baumwolljersey von Lila-Lotta über Swafing, marineblauer Frottee von Swafing, Ankerknöpfe über alles für selbermacher, Schmuckanhänger (seitlich am Hut) the p. cookery

verlinkt bei: made4boys, Meertje, kiddikram, zeigt neues, DienstagsDinge, HOT

*** WERBUNG ***

Alles Liebe,