Freitag, 30. Juni 2017

und noch ein First Day Dress

Guten Morgen,

heute hat meine Große ihren letzten Kindergartentag. Sie war heute morgen schon so aufgeregt, weil sie ihre Schultasche zum Rausschmeiß- Fest mitbringen durfte, dass sie nicht einmal frühstücken wollte. Schon gestern Mittag hat sie die Schultasche hergerichtet und neben die Tür gestellt, damit sie diese heute morgen auf keinen Fall vergisst.

Beim Abholen werde ich heute sicherlich noch die ein oder andere Träne verdrücken. Wann ist sie nur so schnell groß geworden?

Schon heute morgen haben wir die Abschiedsgeschenke an die lieben Kindergärtnerinnen verteilt. So ein Glück hatten wir mit unserer Kindergartengruppe. Gleich vier liebe Menschen haben die letzten Jahre meine Tochter betreut und beim Größer werden unterstützt.

Während ich mir nun schon Gedanken zum Thema Schultüte, Schultüteninhalt, Schulsachen etc. mache, freut sie sich auf die Sommerferien und den ersten Schultag im September.



Mit dem Blümchenkleid, genäht nach dem Schnitt First Day Dress lässt es sich aber auch gut den Sommer genießen.

Gestern hatte ich euch den Schnitt ja schon näher vorgestellt. Auch für dieses Kleid habe ich die A- Linienform gewählt sowie die kleinen Ärmchen. Das Kleid ist auch wieder komplett gefüttert.





Die Mütze die meine Große hier trägt ist Resi&Hannes, ein wirklich süßer Schnitt den ich richtig gerne nähe.


Schnittmuster: First Day Dress von made everyday, in Deutsch bei näh-connection erhältlich. Noch wenige Tage im Schnittmusterpaket -30%; Mütze Resi&Hannes von Mademoiselle Pfingsspatz

Stoffe und Zubehör: Webware mit Blümchen, ich glaube von Riley Blake?, auf jeden Fall schon länger in meinem Stoffschrank, Webware rosa/weiß kariert von Textil Müller

verlinkt bei: made4girls, Meertje, kiddikram, zeigt neues

*** WERBUNG ***

Alles Liebe,



Donnerstag, 29. Juni 2017

First Day Dress - Lust auf Sommer, Sonne und Meer?

Hallo,

kaum zu glauben, aber ich bin heute schon bei Schnitt Nr. 4 aus der Mädchen- Sommerkollektion von Näh-Connection. Heute stelle ich euch das First Day Dress näher vor.

Wenn man einen Schnitt für Webware sucht, der einfach zu nähen ist, dann ist das der richtige Schnitt :-) Wobei für Webware ist ja eigentlich so nicht ganz richtig - beim Designnähen sind auch Beispiele aus Jersey entstanden... :-)


Im Großen und Ganzen kann man aber sagen, dass der Schnitt einfach zu nähen ist. Die verschiedenen Varianten (A- Linien Kleid oder Top, Kleid mit Tellerrock oder Top mit Schößchen, Fake- Knopfleiste und der einfache Verschluss mit Schlaufe und Knopf auf der Rückseite) lassen keine Wünsche offen.

Ich habe hier das A- Linienförmige Kleid etwas verlängert, da meine Große schneller in die Höhe wächst als in die Breite. So hoffe ich, dass es im nächsten Sommer auch noch passt. An sich endet der Schnitt etwas über dem Knie.




Vernäht habe ich die süßen Wale, die ich letzten Sommer geshoppt hatte. Das Kleid ist komplett gefüttert. Bei den Ärmchen kann man es ein wenig sehen, dafür habe ich rosa/weiß karierte Webware verwendet.

Das macht doch Lust auf Sommer, Sonne und Meer - oder?


Schnittmuster: First Day Dress von made everyday; in Deutsch erhältlich bei näh-connection; diese Woche im Schnittmusterpaket -30%

Stoffe und Zubehör: Webware mit Walen über alles für selbermacher, Webware kariert rosa/weiß Textil Müller, Knopf Buttinette, Reststück Gummiband rund aus meinem Vorrat

verlinkt bei: made4girls, Meertje, kiddikram, zeigt neues

*** WERBUNG ***

Alles Liebe,

Mittwoch, 28. Juni 2017

ShweShwe Ash Jumpsuit

Guten Morgen,

während die heißen Sommertage vergehen, ich mich insgeheim nach etwas (aber nur ein klein wenig) Abkühlung sehne, hüpft mein Fräulein vergnügt durch den Tag.

Gerade bei den heißen Temperaturen wird jede Wasserquelle als Abkühlung genutzt. Was für ein Spaß!

Heute zeige ich euch mal kein Kleid. Denn wenn sie kein Kleid wählt, dann einen Jumpsuit. Unglaublich aber wahr, wenn es nach ihr ginge, bräuchte sie im Sommer nahezu keine Shirts und Shorts :D


 Der Ash Jumpsuit ist ebenfalls in der Sommerkollektion von Näh-Connection enthalten. Der Schnitt bietet verschiedenste Möglichkeiten. Nicht nur dass ein Jumpsuit mit langen Beinen genäht werden kann. Es besteht auch die Möglichkeit mit kurzen Beinen, oder Oberteil und Hose getrennt voneinander zu nähen. Da müsste eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei sein :-)






Vernäht habe ich einen ShwShwe Stoff. Diesen wunderschönen Stoff "Africa Ornament indigo" habe ich am Schneiderei-Markt entdeckt. Am Liebsten hätte ich ja die gesamte Näh-Connection Sommerkollektion aus den wunderschönen Stoffen genäht. So farbenfroh, so leuchtend und so sehr nach Sommerabenteuern rufend - aber ich musste vernünftig sein. Eigentlich horte ich daheim genug Webware um die nächsten Jahre keine kaufen zu müssen ;-) Daher musste ich mich entscheiden und wählte diesen schönen blauen, ein wenig nach Jeans aussehenden Stoff.



Die großen Muster auf dem Stoff kommen bei dem Schnitt auch gut zur Geltung.
Der Jumpsuit ist definitiv ein Projekt welches sich recht flott umsetzen lässt. Der Neckholder ist mit Gummiband und Belegen gearbeitet, auch an den Beinsäumen ist Gummiband eingezogen.

Schnittmuster: Ash Jumpsuit von petit a petit patterns, in Deutsch bei näh-connection; diese Woche im Schnittmusterpaket -30%

Stoffe und Zubehör: Africa Ornament indigo, ShweShwe Stoff über karlotta pink fabrics

verlinkt bei: made4girls, Meertje, kiddikram, zeigt neues, AWS

*** WERBUNG ***

Alles Liebe,


Dienstag, 27. Juni 2017

Unser Einschulungskleid - Polina Dress

Guten Morgen,

gestern habe ich euch ja schon einen Schnitt aus der Mädchen- Sommerkollektion von Näh-Connection vorgestellt. Heute möchte ich euch einen weiteren Schnitt zeigen. Das Polina Dress ist ebenfalls im Paket enthalten.


Schnell war klar, dass ich den Schnitt als Einschulungskleid für meine Tochter nähen möchte. Das Kleidchen hat meiner Meinung nach alles, was so ein Einschulungskleidchen braucht. Einen wunderbaren Tellerrock, der zum Drehen, Tanzen und fröhlich sein einlädt. Verspielte Rüschen, die einfach nur zuckersüß aussehen und ein wenig den Kombistoff auf der Unterseite der Rüschen hervorblitzen lassen, sowie eine Knopfleiste am Rücken mit zusätzlichem Bindeband in der Taille.








Die Stoffwahl war allerdings dann schon weniger einfach. Meine Tocher hat sich einen Schulranzen in rosa/pink/lila Tönen ausgesucht. Insgesamt recht knallig von den Farben her. Da wollte ich das Kleid etwas schlichter halten, aber dennoch dazupassend. Denn mit der Schultüte - und die wird insgesamt doch ordentlich betüddelt werden - wäre mir das sonst too much gewesen...





Entschieden haben wir uns schlussendlich für Webware aus dem örtlichen Stoffladen, jeanslook mit schönem Rosenprint. Kombiniert habe ich mit rosa Webware mir kleinen roten Punkten, diese kam auf der Unterseite der Rüschen sowie auf der Innenseite des Kleides, da das Oberteil gefüttert genäht ist, zum Einsatz.
Insgesamt ein wunderbarer Schnitt, der auch mehrere Varianten bietet, etwas aufwändiger zu nähen ist, aber Trägerin und Näherin schlussendlich rundum glücklich macht...





Schnittmuster: Polina Dress von Coffee&Threads, in deutscher Übersetzung bei Näh-connection; derzeit im Schnittmuster-Paket um -30%

Stoffe und Zubehör: Webware Jeanslook mit Rosenprint aus dem örtlichen Stoffladen, Webware rosa mit roten Punkten Stenzo, Knöpfe Buttinette

verlinkt bei: made4girls, Meertje, kiddikram, zeigt neues, DienstagsDinge, HOT

*** WERBUNG ***

Alles Liebe,



Montag, 26. Juni 2017

märchenhaftes Bohemian Babydoll Dress

Guten Morgen,

diese Woche ist besonders. Nicht nur, dass es von Näh-Connection wieder ein ganz bezauberndes Mädchenpaket mit vielen tollen Schnitten die zum Tanzen, Träumen und glücklich sein einladen - nein - es ist auch die allerletzte Kindergartenwoche meiner Großen.

Für den Start in eine Woche, in der ich euch wirklich tolle Schnitte vorstellen möchte, habe ich euch das Bohemian Babydoll Dress mitgebracht.

Der Schnitt ist eigentlich einfach zu nähen. Das Kleid kommt ohne Reißverschluss und sonstige Verschlüsse aus, kann auch als Tunika genäht werden und hat zwei verschiedene Flügelärmelchen- Varianten dabei. Besonders süß finde ich, dass der Saum vorne etwas kürzer als hinten ist.

Vernäht habe ich einen absolut entzückender Stoff für kleine und große Märchenfans.









Schnittmuster: Bohemian Babydoll Dress von E&E patterns, in Deutsch bei näh-connection, diese Woche noch im Schnittmusterpaket -30%

Stoffe und Zubehör: Hazel&Friends Webware von Zwergenschön; Haarreifen über mondbresal

verlinkt bei: made4girls, Meertje, zeigt neues, kiddikram

*** WERBUNG ***

Alles Liebe,


Mittwoch, 21. Juni 2017

Farbenfrohes Untendrunter

Hallo,
ich glaube ich habe es schon einmal vor Kurzem erwähnt, dass der Junior von einem Tag auf den nächsten beschlossen hatte, dass er keine Windel mehr braucht.
Was für eine Überraschung. Hatte er doch davor überhaupt kein Interesse gezeigt.
Nun musste es aber auch richtig fix gehen. Denn darauf war ich und Juniors Kleiderschrank nicht vorbereitet. Ich habe also ein wenig im Netz gesucht und bin dann auf das Ebook "John jr." aufmerksam geworden. Denn der Junior trägt erst Gr. 92 und das Ebook startet bei 86/92. Viele andere Ebooks/Freebooks fangen erst bei größeren Größen an...
Ich bin mit dem Schnitt sehr zufrieden. Sie sitzen ausgezeichnet und waren schnell zu nähen. Besonders schön finde ich die Verarbeitung vom Mittelteil der vorderen Hose.
Junior trägt jetzt schon gut einen Monat seine Pants und freut sich jeden Morgen darauf eine auszusuchen. Seine liebsten sind sicherlich die Häschen, die Dinos und die Autos :-)






Schnittmuster: John jr. von schnittreif

Stoffe und Zubehör: aus meiner Restekiste unter anderem von Stoffonkel, Lillestoff, mamasliebchen, ...

verlinkt bei: made4boys, Meertje, kiddikram, AWS, creadienstag


Alles Liebe,


Montag, 19. Juni 2017

Shirt Moritz

Hallo,
heute Abend ist Picknick im Kindergarten. Schon seit gut einer Woche freut sich meine Große drauf - ist es doch ihr letztes.

Überhaupt werde ich wohl die nächsten Tage etwas rührselig. Denn nur noch ein paar Tage, dann hat sie ihren letzten Tag im Kindergarten und sie ist "endlich" Schulkind. Sie freut sich seit Wochen auf ihr Rausschmeißfest...

Was bin ich froh, dass ich da noch etwas Zeit habe beim Junior, hat er doch gerade mal vor etwa einem halben Jahr mit dem Kindergarten angefangen.

Das ein oder andere Sommerteilchen habe ich hier noch liegen, welches ich euch noch gar nicht gezeigt habe. So wie dieses Shirt "Moritz". Bei dem Shirt mit gestreifter Passe habe ich am Vorderteil mit Siebdruck gearbeitet. Für das Rückenteil und die Ärmel habe ich ein Reststück Sternchen- Jersey verarbeitet.






Schnittmuster: Shirt Moritz von Ki-ba-doo

Stoffe und Zubehör: Jersey weiß Swafing, mit Siebdruck bearbeitet; Jersey gestreift von Stoffonkel, Jersey mit Sternenmuster Reststück aus meinem Fundus

verlinkt bei: made4boys, Meertje, kiddikram

Alles Liebe,