Dienstag, 25. April 2017

Nore Dress & Shirt

Guten Morgen,
was sind wir froh, dass sich nach dem nasskalten Wetter der letzten Tage die Sonne endlich wieder zeigt und Lust auf Frühling und Sommer macht.


Perfekt für einen Tag voll mit Spiel und Spaß bei wärmeren Temperaturen eignet sich das Nore Dress & Shirt von Compagnie M.. Mit den im Schnitt enthaltenen langen Ärmeln wird es aber auch ganzjahrestauglich.


Der Schnitt ist wirklich raffiniert und fleißige Leserinnen wissen, das mag ich sehr! ;-)

Ich mag die Schnitte von Compagnie M., denn jeder hat besondere Details die den Schnitt nahezu unverwechselbar machen. Vielleicht erinnert ihr euch noch an das Louisa Dress meiner Großen Anfang letzen Jahres? Oder das Top "Lucy" welches ich meiner Großen zum vierten Geburtstag genäht hatte?


Bei dem Schnitt Nore sind natürlich die versteckten Taschen, aber auch die seitlichen Einsätze mit den überschnittenen Ärmeln etwas Besonderes. Das Kleid kann in vielen Varianten genäht werden. Ein schlichtes Rückenteil ist ebenso möglich, wie auch die Möglichkeit das Kleid ohne die Taschen zu nähen, auch colour- blocking ist bei dem Schnitt möglich. Und natürlich kann auch ein Shirt genäht werden, nicht nur ein Kleid :-)

Der Saum ist gerundet, kann aber auch gerade genäht werden.


Um euch einen Eindruck von allen möglichen Varianten zu schaffen, solltet ihr unbedingt bei Marte am Blog vorbeischauen.
https://compagnie-m.com/blog/pattern-launch-the-nore-dress/

Übrigens bekommt ihr auf den Schnitt 10% Einführungsrabatt. Nore ist nicht nur als Ebook sondern auch als Papierschnitt erhältlich.


Das Kleid bzw. Shirt ist sicherlich kein schnelles Nähprojekt, durch die vielen Ecken erfordert der Schnitt sicherlich Genauigkeit und Konzentration. Daher werden auch alle Nähte mit der Nähmaschine genäht und dann versäubert. Aber das Ergebnis ist super und die einzelnen Schritte sind wirklich gut erklärt. Also keine Angst vor aufwändig aussehenden Schnitten ;-)



Unser Kleidchen ist schon schön sommerlich. Ich habe die süßen Wale von Poppy mit pink/rosa Streifen von Swafing Stoffe kombiniert.

*** WERBUNG ***

verlinkt bei: made4girls, Meertje, kiddikram, zeigt neues, HOT, DienstagsDinge

Alles Liebe,


Mittwoch, 19. April 2017

Puppenkleidung

Hallo,
heute, nach den Osterferien, möchte ich euch zeigen woran ich so die Tage vor der Osterwoche gearbeitet habe.

Meine Tochter hat für ihre drei Lieblingspuppen neues Gewand bekommen.

Eine ist 43 cm groß, eine 36 cm und die Kleinste 30 cm. Für die 43 cm und 36 cm große Puppe habe ich Schnitte aus beiden Puppenliebe - Ebooks genäht. Zusätzlich bekam die große Puppe noch einen Zipfelpulli Anjana. Für die Kleinste der drei Puppen habe ich Schnitte aus dem Ebook "Pippa" genäht.

Vereinzelt wurden Shirts und Hosen mit kleinen Plottermotiven aufgehübscht.

Außerdem habe ich für die große Puppen einen Puppenschlafsack genäht.

Verwendet habe ich für alle Projekte Reste aus meinem Vorrat. Für Puppenkleidung eignen sich ja wirklich hervorragend kleinere Stoffstücke :-)

Entstanden ist für jede Puppe eine kleine Kollektion die auch teilweise unterschiedlich kombiniert werden kann. Ich habe euch auf den Fotos die von mir bevorzugten Kombis abgebildet ;-) Zusätzlich zu Shirts, Hosen, Knickerbockern und Mützen habe ich auch für jede Puppe eine Jacke genäht.

Was hat denn bei euch so der Osterhase gebracht?


























Schnittmuster: Puppenliebe Vol. 1 & Vol. 2 von rosarosa, Pippa von schnittgeflüster, Schlafsack von pattydoo, Puppenfreebook Zipfelpulli Anjana von farbenmix

Plotterdateien: Missi von Zwergenschön, Herzen und Sterne vor längerem Mal geschenkt bekommen

Stoffe und Zubehör: alles aus meinem Vorrat, die Puppenkleidung ist ausschließlich aus Reststücken genäht

verlinkt bei: made4girls, Meertje, kiddikram, AWS

Alles Liebe,


Dienstag, 18. April 2017

Ruffles mini und Ruffles mini Dots von mamasliebchen

Gestern Abend gingen noch die neuen Farben der Ruffles mini und Ruffles mini DOTS bei mamasliebchen online. Ich durfte vorab zwei der Farben vernähen. Nämlich das schöne turquoise und forrest. 

Entstanden ist für die Große ein Jumpsuit. Die Farbe des Stoffes macht Lust auf laue Sommerabende, oder?!

Auf das Vorderteil habe ich eine kleine Meerjungfrau appliziert. So ein Jumpsuit ist bequem und lässt genug Bewegungsfreiheit um den Sommer in vollen Zügen auszukosten...

Der kleine Lausejunge bekam ein neues Shirt. Die grünen Ruffles machen sich für Jungs sehr gut. Besonders gut gefällt mir die Komination mit dem dunkelblauen Jersey. Für ihn habe ich länger nach einem passenden, aber eher schon sommerlichen Plottermotiv gesucht und bin bei kunterbuntdesign und den "coolen surfern" hängengeblieben.

Das Kroko mit Surfbrett ist doch zu niedlich, oder?













Schnittmuster: Jumpsuit Franzi von Cinderella Zwergenmode, Shirt Lausejunge von Lotte&Ludwig

Applikationsvorlage: Meerjungfrau Udine von Frau Fadenschein

Plotterdatei: coole Surfer von Susalabim über kunterbuntdesign

Stoffe und Zubehör: Jersey von mamasliebchen, Ruffles mini turquoise und Ruffles mini DOTS forrest, Reststück Jersey dunkelblau Swafing, Reststück Streifenjersey hellblau/dunkelblau Stoffonkel, Kam Snaps für Augen, Häkelblüte aus meinem Vorrat, elastisches Rüschenband Buttinette, 

verlinkt bei: made4girls, made4boys, Meertje, kiddikram, zeigt neues, DienstagsDinge, HOT

*** WERBUNG ***

Alles Liebe,


Donnerstag, 13. April 2017

Geschenke

Guten Morgen,
heute zeige ich euch Geschenke. Mein Sohn und meine Große waren im vergangenen Monat bei Kindergeburtstagsfeiern eingeladen. Zusätzlich zum eigentlichen Geschenk gibt es meist auch eine genähte Kleinigkeit. Für die Freundin meiner Tochter, die wir schon kennen als sie ein paar Monate alt war gab es zum 6. Geburtstag eine Beanie mit Einhorn. 

Vernäht habe ich dafür die schönen Herzen vom Stoffonkel. Außerdem verwende ich die Streifenjerseys gerne für die Innenseiten - so geschehen bei allen Beanies und dem Loop.

Die Plotterdatei ist von Paul & Clara.

Für einen Kindergartenfreund gab es ebenfalls eine Beanie - die mit dem Krümelmonster. Den Stoff gab es mal bei Stoff & Liebe.

Für meinen Neffen als Ostergeschenk gibt es auch eine Beanie. Er ist absoluter Feuerwehr- Fan und mag natürlich einen gewissen Feuerwehrmann total gerne ;-) Ein Reststück welches von der Höhe genau für die Mütze gereicht hat, habe ich im Stoffladen vor Ort gekauft.

Und in der Woche vor Ostern waren wir bei einer Kindergartenfreundin meiner Kinder eingeladen. Die Mutter hatte sich einen Loop für das Mäderl gewunschen. Und weil meine Tochter in der Woche das Indianerkleid getragen hatte, welches ihrer Mutter so gut gefiel, habe ich den restlichen Stoff zu einem Loop und einer Beanie Mütze verarbeitet. Den Stoff gab es mal bei Lillestoff.

Die Beanies sind nach dem Schnitt von Ki-ba-doo genäht. Für den Loop habe ich die Maße geschätzt.




verlinkt bei: Meertje, kiddikram, made4girls, made4boys

Alles Liebe,


Mittwoch, 12. April 2017

Frühlingsshirt

Guten Morgen,
irgendwie werden wir die Viren heuer nicht los. Mein Mann kam vor ein paar Tagen verkühlt von seiner Geschäftsreise wieder und hat uns wohl alle angesteckt.

Nun Schnupfen und Husten beide Kinder und ich hab auch was abbekommen...

Trotzdem möchte ich euch heute das zweite Frühlingsshirt meiner Großen zeigen. Der Schnitt von Lillesol & Pelle ist flott genäht, es können kleinere Stoffstücke verarbeitet werden - so wie hier für die Passe und die langen Ärmel - und der Halsausschnitt wird mit Beleg gearbeitet.





Schnittmuster: Frühlingsshirt von lillesol&pelle

Stoffe und Zubehör: Streifenjersey pink und "Feenburg" von Stoffonkel, Reststück lila mit Punkten aus meinem Vorrat

verlinkt bei: made4girls, Meertje, kiddikram, zeigt neues, AWS

*** WERBUNG ***

Alles Liebe,