Donnerstag, 16. März 2017

Ansel Kameratasche

Hallo,
heute darf ich sie euch endlich zeigen. Meinen treusten Begleiter in den letzten Wochen - und ich frage mich schon die ganze Zeit - WIE bin ich bisher ohne Kameratasche ausgekommen?!

Die Ansel Kameratasche ist nicht nur eine Tasche um die Kamera und das Zubehör geschützt von A nach B zu transportieren, sondern je nach Geschmack kann man sich ein richtiges Schmuckstück nähen, welches einem lange Freude bereiten wird.

Ich habe nicht viel Fotozubehör und habe mich für die mittlere von drei Größen entschieden. Da hat bequem meine Kamera und das Wechselobjektiv Platz. Verstellt werden kann durch eine Trennwand mit Klettverschluss die Aufteilung im Innenbereich. Verschlossen wird die Tasche mit einer Klappe und zwei Schnallen. 

Zwischen dem Außen- und Innenstoff befindet sich eine Lage Schaumstoff. Von den vielen einzelnen Schnittteilen und Einlagen sollte man sich aber nicht abschrecken lassen. Das Ergebnis ist das definitiv wert












Schnittmuster: Ansel Kameratasche von Sew Sweetness, auf Deutsch bei näh-connection

Stoffe und Zubehör: jellyfish party gelb aus der on the open sea Kollektion von Lila-Lotta, Swafing, Webware blau Swafing, Gurtschnallen von snaply nähkram, Gurtband, Vlieseinlagen und D- Ringe, Karabiner aus dem örtlichen Stoffladen, Schaumstoff aus dem Baumarkt

verlinkt bei: RUMS, Meertje, zeigt neues

*** WERBUNG ***

Alles Liebe,


Kommentare: