Mittwoch, 27. Juli 2016

Kinder- Reisekoffer und Verlosung

Gestern schon hatte ich auf FB den neuen Kinder- Reisekoffer meiner Großen vorgestellt.

Heute möchte ich dies auch auf dem Blog tun. Leider komme ich jetzt erst dazu, denn obwohl wir Sommerferien haben und so gut wie keine fixen Termine ist unsere Woche ziemlich vollgestopft.

Das liegt einerseits daran, dass wir im Haus etwas renovieren und die beiden Kids schon ganz aufgeregt sind weil sie ein eigenes (gemeinsames) Zimmer bekommen. Andererseits hatten wir auch lauter notwendige Termine die ich unter dem Jahr mit den Kids alleine nicht so gerne mache in die Urlaubswoche mit meinem Mann gequetscht. So waren wir Impfen und beim Zahnarzt.

Außerdem hat meine Große zum ersten Mal auswärts übernachtet. Sonntag Abend wurde sie abgeholt und hat den Abend und den ganzen nächsten Tag gemeinsam mit ihrer Tante verbracht. Anfangs war ich etwas skeptisch ob das klappt und wir nicht vielleicht mitten in der Nacht losfahren müssen um sie aus Krems abzuholen, doch meine Bedenken waren unbegründet.

Im Gegenteil es gefiel ihr sogar so gut, dass sie heftig zu weinen anfing, als mein Mann sie Montag Abend abholen kam. Damit hatten wir so gar nicht gerechnet...

Für die Übernachtung hat sie ihren kleinen Kinderkoffer gepackt. Aber nicht nur für die Übernachtung bei Tante, Oma etc. eigenet er sich perfekt. Wir hatten ihn auch schon mit als es vor Kurzem ein paar Tage in die Berge ging. Sicherlich finden sich noch weitere Möglichkeiten den Koffer zu nutzen.





Der Koffer ist erstaunlich stabil und hat die perfekte Größe, damit Kinder ihn selber tragen können. Es passt auch erstaunlich viel hinein, das hätte ich so gar nicht gedacht.



Ich habe mich bei der Stoffwahl für ein richtiges "rosa, lila, pink"es Mädchenmodell entschieden. Auf dem Motivstoff sind Burgen, Regenbögen und kleine Einhörner zu sehen. Kombiniert habe ich mit rosa Webware mit kleinen weißen Mustern und für die Innenseiten mit rosa Webware mit großen weißen Punkten. Auf der Vorderseite habe ich eine Gummizugtasche angenäht.


  
Der Griff ist weich gepolstert. Die Kanten sind mit pinkem Schrägband eingefasst. Ich gebe zu der Koffer ist nicht eben mal genäht, aber die Geduld (die man vor allem beim Annähen des Schrägbandes benötigt) zahlt sich aus. Das Ergebnis ist einzigartig.




Im Koffer habe ich ein Fach für Papier und einzelne Stifte angenäht.


Ihr habt nun die Gelegenheit einmal das Ebook "Kinder- Reisekoffer" von Frau Scheiner zu gewinnen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen hinterlasst bitte einen lieben Kommentar unter diesem Blogpost. Das Gewinnspiel beginnt jetzt und endet am 3. August 2016 um 20 Uhr.

Im Anschluss daran werde ich den Gewinner bzw. die Gewinnerin bekanntgeben. Bitte hinterlasst eure Mailadresse, damit ich euch (im Falle eines Gewinnes) das Ebook zusenden kann.

Um das Rechtliche nicht zu vergessen:
Dieses Gewinnspiel findet in Koorperation mit Frau Scheiner statt und steht in keinerlei Verbindung zu Blogger.
Die Teilnahme ist ab 18 Jahren erlaubt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich behalte mir das Recht vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, sofern die Notwendigkeit besteht.
Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden. Die Gewinner werden per Losverfahren ermittelt. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich damit einverstanden, dass dein Name im Falle eines Gewinns hier auf meiner Seite genannt werden darf.
Das gewonnene Ebook, darf nicht, weitergegeben, kopiert, verschenkt oder verkauft werden.



Schnitt: Kinder- Reisekoffer von Frau Scheiner

Stoffe und Zubehör: Webware aus meinem Vorrat, Reißverschluss Stoff&Liebe, Vlies und Einlagen über den örtlichen Stoffladen

verlinkt bei: Meitlisache, Meertje, kiddikram, zeigt neues, AWS


*** WERBUNG ***

Alles Liebe,


Donnerstag, 21. Juli 2016

Evita- Bluse mit ländlichem Charm

Ja, ihr lest richtig.

Für die vielen Weinfeste die bei uns in der Region den ganzen Sommer über bis in den Herbst hinein stattfinden, ist diese Bluse meiner Meinung nach eine echte Alternative zum klassischen Dirndl.


Ich habe mich für rote Webware mit kleinen weißen Blümchen drauf entschieden. Das Vorderteil mit Einsatz und Knopfleiste hat eine kleine Raffung. Diese Bluse hier ist mit 3/4 Ärmeln genäht. Die Knöpfe lassen sich beim Aus- und Anziehen öffnen.



 Der Einsatz ist mit einer dunkelblauen Paspel betont.








Schnitt: Evita Bluse von Lillesol&Pelle

Stoffe und Zubehör: Webware aus dem Vorrat, leider kann ich über den Hersteller keine Angaben mehr machen; Knöpfe Nähcenter, Paspel dunkelblau über die Stoffschwester

verlinkt bei: Meitlisache, Meertje, kiddikram, zeigt neues

*** WERBUNG ***

Alles Liebe,


Mittwoch, 20. Juli 2016

Evita- Bluse

Ferien können einem den Zeitplan schon ganz schön durcheinanderbringen. Einerseits mag ich diese entspannten Wochen ohne Termindruck. Einfach so mit den Kindern in den Tag hineinleben. Wann hat man dazu als Erwachsener schon mal die Gelegenheit dazu?!

Aber andererseits bleiben dann Dinge, wie zum Beispiel das Bloggen, liegen. Ehrlicherweise auch das Nähen. Als ich gestern Abend mal nachgerechnet habe, dass ich seit ziemlich genau drei Wochen nicht mehr meine Nähmaschinen benutzt habe, konnte ich es kaum glauben...

Vor dieser für mich sehr langen Nähpause, durfte ich für Lillesol & Pelle probenähen. Ich freue mich ja wirklich immer, wenn ich bei einem Probenähen ausgewählt werde, aber diesmal musste ich mit mehrmals versichern, dass ich nicht träume :-)



 Die Evita- Bluse ist ein ganz bezaubernder Schnitt, den es ebenfalls auch für Damen zu kaufen gibt. Die Bluse ist zum Reinschlupfen und kann mit kurzen, 3/4 Ärmeln oder langen Ärmeln genäht werden.





Besonders an der Bluse ist der Einsatz mit Knopfleiste und Raffung auf der Vorderseite. Zugegeben die Bluse ist nicht eben mal genäht, vor allem der Kragen erfordert etwas Konzentration - aber das Ergebnis entschädigt für die Arbeit und die einzelnen Schritte werden gut im Ebook erklärt.




 Ich möchte euch heute meine Lieblingsbluse zeigen, die während des Probenähens entstanden ist. Ich habe dafür Webware die schon länger in meinem Stoffschrank lag verwendet. Der Einsatz auf der Vorderseite ist aus grüner Webware mit kleinen Pünktchen. Ich habe mich bei der Knopfleiste für richtige Knopflöcher mit kleinen gelben Blümchenknöpfen entschieden. So kann die Bluse zum leichteren An- und Ausziehen geöffnet werden. Durch die langen Ärmel perfekt für den Herbst, auch wenn ich davon derzeit noch nicht viel wissen mag...




Zwischen dem Einsatz und dem Vorderteil habe ich eine cremefarbene Paspel eingenäht. Dafür eignet sich diese Bluse perfekt <3

Schnitt: Evita Bluse von Lillesol&Pelle

Stoffe und Zubehör: Webware beide aus dem Stoffvorrat, leider kann ich keine Hersteller nennen, ebenso bei den kleinen Blumenknöpfen, Paspel über die Stoffschwester

verlinkt bei: Meitlisache, Meertje, kiddikram, zeigt neues, AWS

*** WERBUNG ***


Alles Liebe,




Montag, 18. Juli 2016

Backmischung im Glas

Zum Start der Sommerferien hat meine Tochter an ihre vier Kindergärtnerinnen Backmischungen im Glas verschenkt. Die Gläser hat sie mit meiner Hilfe mit Satiniermittel bearbeitet. Dieses haben wir mit Hilfe von Schablonen aufgetragen, trocknen lassen und dann im Backrohr aushärten lassen, damit es wasserfest ist.

Gefüllt haben wir die Gläser mit einer Backmischung für lecker Brownies.

Die Anhänger sind mit dem Plotter beschriftet und dann ausgeschnitten. Die kleinen Zettelchen für die Zubereitung am Deckel sind per print&cut Funktion erstellt.




verlinkt bei: kiddikram, Meertje, Plotterliebe





Alles Liebe,


Sonntag, 17. Juli 2016

noch eine Sommer - Emma

Diese süße Tunika ist noch vor unserem Urlaub in den Bergen entstanden. Schon zum Start des Tutorials für die "Sommer- Emma" Mitte letzter Woche habe ich euch ein wild gepatchtes Kleidchen gezeigt. Was habe ich mit dem Internetempfang gekämpft. Man glaubt es kaum, aber wir waren wirklich weit ab vom Schuss...


Wir verbrachten einige Tage in den Wildalpen. Leider hat das Wetter nicht mitgespielt und es hat die meiste Zeit geregnet. Wenn wir Glück hatten, dann war es "nur" Nieselregen. Ansonsten hat es ordentlich geschüttet und meist am Nachmittag zum Gewittern begonnen.

Aber wir haben uns die Zeit trotzdem vertrieben. Am ersten Tag sind wir in dem kleinen Örtchen spazieren gegangen. Am zweiten Tag haben wir einen Spaziergang zum Wildtiergehege gemacht und waren dann Nachmittags im Museum der II. Wiener Hochquellwasserleitung. Sehr interessant und auch total nett für Kinder gemacht. Am dritten Tag waren so ziemlich alle Kleidungsstücke und Schuhe durchnässt und nicht mehr wirklich gut durchgetrocknet über Nacht, sodass wir beschlossen zu einem Reiterhof in der Nähe zu fahren.

Die Große hatte ihren Spaß, als sie etwa eine halbe Stunde durch den Wald, vorbei an Bächen und Wiesen hoch zu Roß geführt wurde. Das war wohl ihr Urlaubshighlight.

Nun aber genug zu den verrregneten letzten Tagen. Ich wünsche mir doch noch etwas Sommer. Zum Beispiel, dass meine Tochter diese süße Tunika tragen kann. Ich habe hier einen wirklich gut abgelagerten Webstoff vernäht. Die Eulen waren sogar einer der ersten Stoffe die ich nachdem ich zu Nähen begonnen hatte, überhaupt gekauft hatte. Kombiniert habe ich mit brauner Webware mit weißen Punkten.


Ich habe hier Variante 2 des Tutorials genäht. Die Version mit Beleg. Die Bindebänder werden auf den Schultern geknotet. Die richtige Länge für die Tunkiaversion habe ich direkt an meiner Tochter abgemessen. Am Vorderteil habe ich eine Rüsche angenäht. Diese ist links und rechts mit einem Rollsaum versäubert und dann mit Framilion gerafft. Auch als Saumabschluss habe ich eine Rüsche angenäht. Diese ist mit dem Kräusler meiner Nähmaschine in gleichmäßige Falten gelegt und dann angenäht.




Schnitt: Sommer- Emma von Tidöblomma

Stoffe und Zubehör: Webware Eulen und Punkte aus meinem Stoffvorrat, Hersteller kann ich leider keinen mehr nennen.

verlinkt bei: Meitlisache, Meertje, kiddikram, zeigt neues

***WERBUNG***

Kommt gut in die neue Woche,



Samstag, 16. Juli 2016

Pumphose Zapperlott

Heute möchte ich euch - wieder einmal - eine Pumphose von Zapperlott in der kurzen Version zeigen. Ich habe für den Junior in Gr. 86/92 eine aus dem süßen Jersey von Stoffonkel genäht. Dazu habe ich orange/blau geringelte Bündchen kombiniert.

Jetzt müsste es ja nur einmal endlich schön sonnig sein, damit er die ganzen kurzen Hosen auch mal tragen kann :-)



Schnitt: Zapperlott
Stoffe: Flying Igelz von Stoffonkel

verlinkt bei: made4boys, Meertje, kiddikram

Ich wünsche euch einen schönen Abend,