Freitag, 29. Januar 2016

Matylda

Manche Stoffe finde ich so bezaubernd, dass ich mich oftmals gar nicht traue sie anzuschneiden.

Was ist, wenn der Schnitt nicht gut sitzt?
Wenn ich mit meiner Nähleistung nicht zufrieden bin?
Wenn Schnitt und Stoffwahl doch  nicht so zusammenpassen wie gedacht?

Darum liegen sie im Schrank und werden oftmals nur zum Streicheln rausgeholt.

So geht es mir mit den Püdorf- Stoffen. Gerade von den rot/pinken Tierchen aus Webware habe ich aber den ein oder anderen Meter gebunkert. So viel es nun gar nicht so schwer wie anfangs gedacht, ihn anzuschneiden...


Donnerstag, 28. Januar 2016

Mutter- Tochter- Nachmittag mit Heidi

Selten habe ich Zeit für nur ein Kind. Wenn nicht gerade eines schläft bzw. ich mich mit dem Junior beschäftige während die Große im Kindergarten ist, so müssen sie mich teilen.

Oder halt ich mich...

Anfangs als der Mini auf der Welt war und mein Mann wieder arbeiten ging, hatte ich oft ein schlechtes Gewissen der Großen gegenüber. Musste sie nun vieles selbstständig machen oder warten.

Das hat sich auch nach fast 2 Jahren nicht geändert.


Mittwoch, 27. Januar 2016

Olle Eule?!

Gestern habe ich euch ja schon ein sehr "euliges" Outfit gezeigt. Auch wenn die Eulen wohl durch ein paar andere Waldbewohner abgelöst wurden, finde ich: "Eule geht immer!" :-)

Also ich geb es zu, auch wenn ich Fuchs, Waschbär und Co nicht abgeneigt bin, ich bin ein großer Eulenfan.

So wohl auch meine Tochter - zum Glück :D


Dienstag, 26. Januar 2016

Ein 3 in 1 Projekt

Ja, also - wo fange ich heute bloß an?

Es ist nicht so, dass ich nicht nähe, aber zur Zeit sind wohl die Kids und auch ich etwas "Fotofaul". Ich habe noch so einige Kleidungsstücke liegen, die ich im November bzw. Anfang Dezember genäht habe, die es aber noch nicht in den Blog geschafft haben. Ich gelobe Besserung - denn in letzter Zeit war es schon ganz arg still hier.

Zum Einstimmen habe ich heute ein 3 in 1 Projekt für euch. Die Kombi besteht aus dem neuen Schnitt von nEmadA, meinem Dezember- Schnittchen von nähconnection sowie den Eulen die im Shop beim Nadelflüsterer gelandet sind.


Mittwoch, 6. Januar 2016

Weihnachtlicher Geschenkewahn

Ja - ihr lest richtig.

Am 6. Jänner poste ich über den weihnachtlichen Geschenkewahn.


Ich überlege ja schon lieber Wochen vorher, was es zu bestimmten Anlässen geben soll. Gerade zur Weihnachtszeit versuche ich große Einkaufszentren so gut es geht zu meiden. Außerdem bin ich keine die große Geschenkemengen verschenkt.

Lieber Kleinigkeiten, über die ich mir aber oft den Kopf zerbrochen habe - die meist Handmade sind und die meine Freizeit bei der Erstellung einfordern.

So gibt es für die Familie jedes Jahr Familienplaner mit ausgewählten Fotos der Kinder aus dem vergangenen Jahr. Besonders meine Mutter liebt diese "Tradition" sehr, seitdem wir Kinder haben. Auch ich erfreue mich das ganze Jahr an den Fotos.

Auch bei unseren beiden Kindern halten es mein Mann und ich so. Bei uns unterm Baum liegen wenige Päckchen, dafür aber meist mit "hochwertigerem" Inhalt. Ich versuche seit der Geburt unserer Tochter Plastikspielzeug so gut es geht zu vermeiden. Wenn wir die Wahl haben, ist es aus Holz.

So hatten mein Mann und ich einen wirklich entspannten Heiligabend, denn die beiden Kinder waren mit ihrer neuen Puppenküche inklusive ein wenig Zubehör gut beschäftigt.


 Für die Kinder von Freunden und Bekannten habe ich im Dezember Minibuch- Hüllen genäht. Darin haben ca. 6 Büchlein Platz. Verschlossen wird es mit Gummiband. Das Besondere am Schnitt ist die eingearbeitete Kellerfalte im Vorderteil, wo kleine Plottermotive etc. Plaz finden.

Ich habe also tief in die Kiste mit geliebten Stoffen gegriffen und entstanden sind wunderbar farbenfrohe, einzigartige Buchhüllen.



 Schnittmuster: Freebook von Frau Scheiner
 
verlinkt bei: kiddikram, Meertje, AWS



Dienstag, 5. Januar 2016

Die gute alte Zeit?!




Wenn ich mich an die Winter in meiner Kindheit zurückerinnere, denke ich an Schnee, Eis und Kälte.

Mit dem Schlitten abends beim Gassi gehen durch die Siedlung gezogen werden, mit meinen Geschwistern eine Bobbahn im Vorgarten bauen, den ein oder anderen Schneemann bauen sowie Eiszapfen am Heimweg von der Schule schlecken.


Natürlich ist mir bewusst, dass wir schon damals nicht immer weiße Weihnachten hatten und es auch damals schneearme Winter gab - aber seitdem meine Tochter auf der Welt ist, kommt es mir (in unserer Gegend) sehr wenig vor.

Das heißt für uns, sobald auch nur das kleinste Flankerl fällt, ab in die Overalls und raus, raus, raus...




Dann geht es vor zum Rodelhügel hinter dem Spielplatz in unserer Siedlung. Mein Mann ist in dieser Siedlung praktisch aufgewachsen - er hat sehr viel Zeit bei seinen Großmüttern verbracht. Und er kann begeistert von dem Gewimmel erzählen, das es am Rodelhügel gegeben hat, sobald es zum Schneien anfing.


Heutzutage ist das nicht mehr so. Nun steht man mit dem Schlitten und den Kindern alleine dort und weit und breit ist niemand zu sehen. Leider...

Wo bleibt denn da der Spaß? Wo sollen meine Kinder (außer in Spielgruppe/Kindergarten oder ähnlichem) lernen mit anderen Kindern Grenzen auszutesten? Wo sollen Kontakte geknüpft und Freundschaften geschlossen werden?


Die Kinder haben natürlich schon auch so Freude am Rodeln und lassen sich nicht lange bitten, wenn wir ihnen einen Ausflug zum Rodeln anbieten. Wenn wir ankommen, fährt die Große zusammen mit Papa die ein oder andere Schlittenpartie. J. wird zwar gerne am Schlitten gezogen, aber für wilde Fahrten den Rodelhügel hinunter ist er mir noch zu klein.Wenn wir herausgefunden haben, wie weit der Schlitten im Auslauf des Hügels kommt, und wie schnell der Kleine sich gerade noch traut zu fahren, geht es heimwärts...

Was freue ich mich dann auf eine heiße Tasse Tee, und eingekuschelt vorm Kaminfeuer sitzen - DAS ist für mich Winter.



Schnittmuster: Overall Tommi von farbenmix, Mütze Zipfelschlupfmütze von Klimperklein
Stoffe: Microfaser- Plüsch, Minky mit Punkten, hellblau gekauft bei T.O. Stoffe, Jersey Blockstreifen dunkelblau/hellblau "Gini", Bündchen kobaltblau/weiß gestreift von bonnybee, Jersey Winterlandschaft von Lillestoff
Sonstiges: Druckknöpfe mit Sternen dunkelblau/hellblau von 3 exter

verlinkt bei: made4boys, Meertje, kiddikram, DienstagsDinge, creadienstag