Freitag, 31. Juli 2015

my simply summer II

Gestern habe ich euch mein erstes Shirt gezeigt. Also eigentlich ist das nicht gaaaaaaaaaaaaaaanz richtig, denn genäht hatte ich es als Zweites.

Dieses hier, war eigentlich Shirt Nr. 1. Aus einem Probestöffchen und ich kann mich mit dem Motiv an mir noch immer nicht ganz anfreunden... oder vielleicht ist es auch die Farbe...

Im Urlaub habe ich es zu einer schwarzen Leggings getragen, da hat es mir besser gefallen als zur Jeans.

Auch dieses Sommershirt ist nach dem Schnitt "my simply summer" entstanden. Auch dieses ist an Halsausschnitt, Ärmeln und Saum nur umgenäht. Ein einfaches Basic Shirt für den Alltag...





Schnittmuster: my simply summer (Größenerweiterung) von schaumzucker

 *** WERBUNG ***

Meertje, outnow

Ein schönes Wochenende,


Donnerstag, 30. Juli 2015

my simply summer von schaumzucker

Wie meine fleißigen LeserInnen ja wissen, nähe ich eher selten für mich. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass ich die Größenerweiterung von my simply summer testen durfte.

Bei diesem Shirt, habe ich den Halsausschnitt, die Ärmel sowie den Saum normal gesäumt und am Rücken einen schwarzen Spitzeneinsatz genäht.

Das Schnittmuster gibt es ja schon länger für die kleineren Größen sowie die Kids. Nun kann das Shirt auch in XL - 3 XL genäht werden. Ihr solltet euch unbedingt die Probenähergebnisse anschauen!

Am schaumzucker Blog erfahrt ihr wie ihr nun zur Größenerweiterung kommt, falls ihr das Ebook schon gekauft habt. 








Schnittmuster: my simply summer (Größenerweiterung) von schaumzucker
und hier für alle außerhalb von D ;-)


*** WERBUNG ***

RUMS, outnow

Alles Liebe,


Mittwoch, 29. Juli 2015

Einfach bequem - Babyanzug

Die beiden Spieler aus Badelycra waren nicht die einzigen die ich vor dem Urlaub noch genäht habe. Zusätzlich sind für die Sommermonate noch sechs Spieler in Gr. 80 aus Jersey enstanden. Auch bei diesen habe ich die Halsausschnitte sowie die Ärmel- und Beinsäume wieder eingefasst.

Wer nun genau hinschaut, wird feststellen, dass alle entweder in blau oder gelb eingefasst sind. Ich finde, die beiden Farben passen zu allen Motivjerseys und ich gebe zu ich wollte mir das lange Umfädeln der Cover etc. sparen ;-)


Montag, 27. Juli 2015

Babyanzug Anton aus Badelycra

und weiter geht es mit Genähtem aus Badelycra.

Ich bin diesem tollen Material total verfallen - unbedingt einmal ausprobieren!

Für unseren Strandurlaub in Griechenland hatte ich für den Mini zwei Badehosen nach dem Freebook von Ki-ba-doo genäht. Unsere große Maus bekam einen Badeanzug (Schnitt erbsenprinzessin) da sie einfach noch ein/zwei passende Kaufbadeanzüge hatte. Diese habe ich euch in den letzten Wochen schon gezeigt -  schaut mal hier und hier.

Aber als so RICHTIG praktisch haben sich die Einteiler aus Badelycra mit ingegriertem UV- Schutz für den Mini herausgestellt. Super zum Spielen im Sand und dann einfach ab ins Meer. Es war einfach viel leichter abends mal zum Durchspülen, als wenn er richtige Kleidung zum Spielen am Strand getragen hätte.


Mittwoch, 22. Juli 2015

Jersey- Sonnenhut

Erst gestern habe ich euch ein Schnittmuster von kid5 gezeigt - das Summer Dress.

Im Urlaub war ein Sonnenschutz für die Köpfe der Kids unverzichtbar. Schon letzten Sommer hatte ich dem Junior (etwas verkleinert) einen Jersey- Sonnenhut genäht. Die Krempe ist hinten etwas länger und bietet auch dem Nacken Schutz. Da der Hutteil nur einlagig genäht ist, lässt es sich damit auch bei wirklich heißem Wetter aushalten.

Auch beim Baden im Pool oder Meer haben sie sich als richtig praktisch herausgestellt. So war der Kopf auch beim Baden geschützt und sie sind total schnell wieder trocken.




Schnittmuster: Jersey- Sonnenhut von kid5

Meertje, kiddikram, Meitlisache, made4boys

Alles Liebe,


Dienstag, 21. Juli 2015

Summer Dress in perfekter Kulisse

Wenn ich von einigen Bloggern die tollen Strandfotos sehe, werde ich oft ganz neidisch. So eine tolle Fotokulisse direkt vor der Haustüre - ein Traum.

Deshalb stand für mich von Anfang an fest, der Urlaub wird für Strandfotos genutzt ;-)

Das Kleidchen ist aus einem Baumwollstoff mit kleinem Blümchenmuster in violett genäht. Die Armausschnitte habe ich mit rosanem Schrägband eingefasst. Mit einem weißen Satinband wird das Kleid auf den Schultern geknotet.

Das Kleid ist schnell genäht, wirklich schnell :D

Nämlich so schnell, dass ich damit erst am Tag des Abflugs angefangen habe nachdem alle Koffer gepackt waren und der Junior ein Schläfchen machte.

Und es ist ein perfektes Strandkleid. Schnell übergezogen und schön luftig.

Aber nun vorsicht - Bilderflut <3











Schnittmuster: Summer Dress von kid5

creadienstag, Meitlisache, Meertje, kiddikram

Alles Liebe,


Montag, 20. Juli 2015

Badeanzug "Herr Fuchs"

Wir haben die letzten beiden Wochen viel Sonne, Strand und Meer genossen. Den ein oder anderen Blogpost hatte ich schon vorher geplant und nun geht es ausgeruht und frisch weiter...

Ein wenig wird es noch dauern bis sich die Alltagsroutine wieder einstellt. Außerdem wird es die nächsten Wochen etwas ruhiger werden, denn mit beiden Kindern daheim ticken die Uhren einfach anders. Und nehmt es mir nicht übel, viele von euch haben sicherlich das gleiche "Problem" - mein Nähzimmer unterm Dach gleicht einer Sauna :(

ABER das ein oder andere Sommerteilchen, welches uns in den Urlaub begleitet hat, habe ich euch noch gar nicht gezeigt - es wird also nicht ganz still werden ;-)

Nicht nur für den Junior habe ich Badelycra vernäht. Auch meine Tochter hatte sich einen Badeanzug aus den herzigen Füchsen gewunschen.


Schnitt: Badeanzug von Erbsenprinzessin
Badelycra via Laura&Ben, Die Geschenkewerkstatt

Meitlisache, Meertje, kiddikram

Einen schönen Wochenanfang,


Freitag, 17. Juli 2015

Mosaik Dekokugeln

Noch zwei weitere Mosaik Dekokugeln sind in letzter Zeit entstanden. Habe ich euch ja schon bei den ersten Beiden die ich euch gezeigt hatte, geschrieben, dass es sich dabei um ein tolles Geschenk für liebe Freunde und Familie handelt.


Meertje, Freutag

Ein schönes Wochenende,


Donnerstag, 16. Juli 2015

Hosen- Nachschub

Als krabbelndes Kleinkind braucht man immer wieder mal neue Hosen. Hier zwei absolute Basic Hosen aus Nicky. Einmal kurz und einmal lang.


Schnittmuster: Pumphose von Zapperlott

made4boys, Meertje, kiddikram


Alles Liebe,


Mittwoch, 15. Juli 2015

Klimperkleine Mützen

Mittlerweile trägt der Mini Kopfbedeckungen für den Sommer. Dies habe ich zum Anlass genommen und mal seine Frühlingsmützen fotografiert. Toll wäre es, wenn ihm diese noch im Herbst passen würden - Wunschdenken?!

Genäht habe ich einmal die Wendezipfelmütze (ganz rechts) aus Sternenjersey und die andere Seite mit Punkten.

Die beiden anderen Mützen sind Wendebindemützen. Einmal die zipfelige Variante und einmal die ausgeformte runde Version.



Schnittmuster: Wendezipfelmütze & Wendebindemütze von Klimperklein

made4boys, Meertje, kiddikram, AWS


Einen schönen Tag,


Dienstag, 14. Juli 2015

Badeponcho - Tutorial

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht.

Genau heute vor 3 Jahren habe ich meinen ersten Blogpost geschrieben. Damals war meine Tochter noch ein Vollzeit- Tragling, ich habe von Zeit zu Zeit meine ersten Nähversuche unternommen und habe aus einer Laune heraus einfach mal drauflos geschrieben...

Ich bin schon ein wenig beeindruckt und stolz zu sehen, was aus meinem Blog geworden ist. Jeden Tag lesen viele meine Posts und Menschen hinterlassen Kommentare. Genau dafür möchte ich mich bedanken <3

Heute habe ich ein Mini- Tutorial für euch. Die versierten Näherinnen werden sich nun wahrscheinlich denken - braucht man dafür wirklich eine Anleitung? Aber gerade die Größe des Halsausschnittes ist nicht einfach zu schätzen und dafür gibt es für die Anfänger und diejenigen unter euch, die es ratz- fatz fertig haben wollen, eine Mini- Anleitung ;-)


Es geht los...

Ihr benötigt ein Handtuch (Größe ca. 50*100 cm), Stecknadeln, Schere, Lineal, Schrägband, Nähmaschine

Zuerst druckt euch bitte die Schablone für den Halsausschnitt aus. Diese muss 9,5 cm lang sein und in der Mitte 5,5 cm breit.



Dann faltet ihr das Handtuch mit den beiden Längskanten aufeinander und markiert euch die Mitte. Dann faltet ihr die kurzen Kanten aufeinander und markiert euch genau am Bruch mit einer Stecknadel die Mitte für euren Halsausschnitt. Darauf legt ihr die Schablone und steckt sie fest. Nun könnt ihr schneiden.




Wenn ihr damit fertig seid, faltet ihr wieder die Längskanten aufeinander und schneidet am Bruch einen ca. 8 cm langen Schlitz.






Fertig sollte das ganze nun so aussehen.







Nun achtet bitte darauf, welche Seite des Handtuchs später außen sein soll und versäubert die Kante des Schlitzes mit Schrägband.

Zum Annähen von Schrägband findet ihr ganz viele Tipps im Internet.




Wenn ihr mit dem Schlitz fertig seid, fehlt noch der komplette Halsausschnitt. Auch dieser wird mit Schrägband eingefasst. Ihr müsst darauf achten, das Band schon ca. 20 - 25 cm vorher zusammenzunähen und das auf der anderen Seite ebenso.

Dadurch entstehen eure Bindebänder. Faltet am Anfang und Ende einfach das Schrägband ein Stück in das Band hinein, dann kann es nicht ausfransen und ihr habt einen schönen Bandabschluss.




Nun ist der schnelle Badeponcho aus einem Handtuch auch schon fast fertig. Faltet den Poncho wieder entlang der Längskanten in der Mitte und Näht den Schlitz mit einer Naht ab. Näht ruhig ein paar Mal hin- und her, damit diese Stelle nicht aufgeht. Achtet darauf, dies auf der Innenseite eures Ponchos zu machen.





Jetzt fehlen nur noch Kam Snaps oder Jerseydruckknöpfe zum Anbringen. Einmal links und einmal rechts vom Ausschnitt. Die richtige Höhe messt ihr am Besten direkt an eurem Kind ab, indem ihr den Poncho überzieht und euch die Stelle markiert. Durch das Anbringen der Knöpfe entstehen Ärmel. So kann ungehindert gespielt werden und der Poncho bleibt dort wo er hin soll...








Und weil sie so schnell genäht sind, habt ihr in Windeseile die Kids gut für den Sommer ausgestattet...










Ich hoffe, es war für den ein oder anderen eine kleine Anregung.



Alles Liebe,


Montag, 13. Juli 2015

Pyjama

Schon im Frühling sind in der Gr. 98 neue Pyjama für die Tochter entstanden. Es ist kaum zu glauben, aber wenn ich die Sachen nicht knipse bevor die Kinder sie tragen, schaffen sie es niemals in den Blog...

Alle drei Pyjama frisch gewaschen - ein Ding der Unmöglichkeit!



Schnittmuster Shirt: Shirt mit amerikanischem Ausschnitt von Lillesol&Pelle
Schnittmuster Hose: Freizeithose von Lillesol&Pelle

Meitlisache, Meertje, kiddikram

Alles Liebe,


Freitag, 10. Juli 2015

Perlmutt Mosaik- Schatulle und eigener Label- Stempel

Meine Schwester ist ja auch sehr kreativ und hat das Nähen im Gegensatz zu mir auch gelernt. Um ihre Werke nun mit ihrem Label vervollständigen zu können habe ich ihr zum Geburstag ein kleines Kit geschenkt.

Es beinhaltete einen Holzstempel mit ihrem Schriftzug, ein Stempelkissen, rechteckige Pappkärtchen und baker's twin in schwarz/weiß.

Die Holzschatulle habe ich gemeinsam mit meiner Tochter mit Perlmutt-Mosaik beklebt. Ein absolutes Unikat <3



Stempelkissen, Stempelkärtchen und Bindfaden von alles für selbermacher
Stempel von Stempelfabrik.at

Meertje


Alles Liebe,