Dienstag, 30. Juli 2013

creadienstag #084 - Wimpelkette "Happy Birthday"

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. In etwas mehr als zwei Wochen wird meine Maus schon zwei. Schön langsam beginnen also die Geburtstagsvorbereitungen.

Ein Punkt kann ich von meiner Liste schon streichen - die Gartendeko :-)

Am Wochenende ist im brütendheißen Dachgeschoss-Nähzimmer eine Wimpelkette entstanden.


Einige der Wimpel sind verziert, mit Paspelband, Bommelborte, Perlen oder Häkelblüten und -herzen.

Stickdatei: hier

noch mehr Dienstagsprojekte findet ihr hier

Samstag, 27. Juli 2013

Vogeljunge #2

Ganz schön gewachsen in der einen Woche...

... und so gemütlich im Garten sitzend, haben wir festgestellt, die Eltern haben mit der Fütterung ganz schön zu tun...




Freitag, 26. Juli 2013

Freutag #10

Wenigstens meinen Zucchini scheint die Hitze zu gefallen - haben sie sich doch nach dem Hagel bei uns vor ein paar Wochen gut erholt - schaut selbst...



Das ist doch ein Grund zur Freude, oder? ;-)

Zumindest zur Zeit, in ein paar Wochen werden mir gelbe Zucchini zu den Ohren raushängen :P

Noch mehr Gründe sich zu freuen, findet ihr hier

12tel Blick - Juli

Diesen Monat nach der Getreideernte...



und hier alle anderen Julibilder

Donnerstag, 25. Juli 2013

RUMS #30 - Basic Tank Top

Auch ich bin wieder bei RUMS mitdabei :-)

Heute mit dem vorerst letzten Top, dass ich mir genäht habe.

Für das, dass es das Probeshirt war, bevor ich das für den SommerMama Sew Along zugeschnitten hatte (um zu wissen, um wieviel ich es verlängere) finde ich es mittlerweile ganz gut. Die Farben ließen mich anfangs etwas zweifeln, aber meinem Mann gefällts ;-)

Der Stoff war zu Weihnachten in meinem Überraschungspaket von Michas Stoffecke.


Schnitt: Twin(e)book - Basic Tank Top von Ki-ba-doo

Mittwoch, 24. Juli 2013

Florabella ♥

Vor einiger Zeit hatte ich hier den 1. Preis gewonnen :-)

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie ich mich darüber gefreut habe...

Heute kam die Tasche mit der Post, und was soll ich sagen, sie ist sooooooo toll - es passt alles rein, was man mit Kleinkind so mit sich herumschleppt.

Vielen lieben Dank ♥



Dienstag, 23. Juli 2013

creadienstag #083 - Happy Mama Bag

Heute möchte ich euch die Wickeltasche zeigen, die ich für meinen Bruder und seine Freundin als Geburtsgeschenk genäht habe. Die passende Wickelauflage habe ich euch vor zwei Tagen hier gezeigt. Das Windeltäschlein zeige ich euch demnächst.

 Die Tasche ist aus dunkelblauem und gepunktetem Baumwollstoff sowie naturweißem Baumwollstoff für die Innenfächer genäht. Sowohl außen als auch innen finden sich verschiedene Fächer - ein wahres Raumwunder. Ergänzend habe ich für die Tasche eine Taschenbaumler - Eule sowie ein Chiptäschlein für den Reißverschluss gestickt.

Schnitt: Happy Mama Bag
Stickdatei Taschenbaumler - Eule: Ginihouse
Chiptäschlein: kleiner Himmel Design

und nun ab damit zum creadienstag

Montag, 22. Juli 2013

my kid wears #17

Meine Maus hat heute früh die Schubladen selber durchforstet, und hat sich für ihr Kroko - Kleidchen entschieden.

Entschuldigt die Marillenflecken ;-)

Hier alle anderen Outfits.

Schnitt: Lieblingskleidchen
Applikation: Inkognitotiere von Farbenmix

Sonntag, 21. Juli 2013

Vogeljunge bei uns im Garten ♥

Eben entdeckt:



Wickelunterlage "Winnie"

Vor einiger Zeit ist die Wickeltasche, die ich für meinen Bruder und seine Freundin als Geburtsgeschenk nähe, fertig geworden. Dazu gibt es ein passendes Wickeltascherl und eine Wickelunterlage für unterwegs.

Eigentlich könnte man die Wickelunterlage wunderbar mit dem dazugehörigen Schnittmuster für ein Windeltascherl nähen. Hätte ich nicht schon mit dem Zuschneiden von einem Windeltascherl begonnen, bevor ich das Schnittmuster von Brixeline hatte - leider reichte der Stoff dafür dann nicht mehr.

Aber in meinem Freundes- und Bekanntenkreis kommen in den nächsten 3 - 5 Monaten noch das ein oder andere Baby zur Welt, also gibt es noch die ein oder andere Gelegenheit die Wickelunterlage mit dazugehörigem Windeltascherl zu nähen.

Das Ebook ist gut erklärt, auf den Fotos ist gut zu erkennen, was zu tun ist - also echt anfängertauglich :-)

Man kann die Wickelunterlage so nähen, dass man eine Einwegunterlage darin befestigen kann oder diesen Schritt weglassen. Ich habe diese beiden Möglichkeiten quasi kombiniert. Meine Wickelunterlage hat eine schöne Oberseite, unten einen weichen Frottee und bei mir in dunkelblau, die beiden "Leisten", worin man oben und unten die Einwegunterlage befestigen könnte. Die zukünftige Mami kann sich also aussuchen, wie es ihr dann lieber ist...

Die Tasche - ich werde sie euch in den nächsten Tagen zeigen - ist aus diesen beiden Stoffen genäht, und ansonsten eher schlicht. Mein Bruder steht total auf Winnie the Pooh - deswegen darf dieser nun die Wickelauflage aufpeppen ;-)

Die Wickelunterlage lässt sich total platzsparend zusammenlegen - von der Länge passt sie genau in eine der Taschen in der Wickeltasche

Wickelunterlage, oben könnt ihr sehr gut die Öffnung der "Leiste" erkennen, wo oben und unten die Einwegunterlagen eingeklemmt werden können

Schnittmuster: Brixelines Wickelzauber Two in one findet ihr hier oder hier
Stickdatei: hier

Donnerstag, 18. Juli 2013

RUMS #29 - Mutter-Tochter-Kombi #2

♥lichen Dank für eure lieben Kommentare - ich freue mich immer sehr, wenn ich eure Kommentare lese ♥

Heute möchte ich euch die zweite Mutter-Tochter-Kombi zeigen, die schon vor ein paar Wochen fertig geworden ist.

Beide Tops sind aus lila Erdbeerjersey genäht, mit Rollsaum und beide haben eine große Erdbeere vorne draufgestickt.

Schnitt: Twin(e)BookStickdatei: regenbogenbuntes

und weil eines der Tops für mich ist ab damit zu RUMS und hier verlinke ich die Kombi auch ;-)

Mittwoch, 17. Juli 2013

Probenähen für Villa Fadengrün

Hallo,

vielen lieben Dank, ich habe mich sehr über eure Kommentare zu meinem neuen Badeanzug gefreut - auch über eure Tipps zum Thema Nähmaschinen.

Heute möchte ich euch zeigen, was aus den Stoffen die mir von der Villa Fadengrün zugesendet wurden, genäht habe.

Ich habe mich wahnsinnig gefreut, als ich auf Facebook ausgewählt wurde und war postitiv überrascht welche wunderschönen Stöffchen kurz darauf bei mir eintrafen.

Einersteits Stoffe aus der little Matryoshka Serie von Riley Blake und dann noch etwas von dem süßen weißen HooRay der Firma Blankquilting.

Ich hatte mich dazu entschieden das Popover Sundress in Gr. 2 von oliver+s zu nähen. Vorne miteingefasst, ein Stückchen cremefarbene Bommelborte. Dazu gab es ein Kopftuch mit Rosette, Knöpfchen und Spitze sowie einen Sonnenhut zum Wenden - beim Schirm eine zweifarbige Spitze miteingefasst.


Beim Kleid habe ich den cremefarbenen Blümchenstoff und den Matryoshka Sprout verarbeitet. Beim Kopftuch gestreiften Jersey in grün/türkis, den Matryoshka Sprout sowie den HooRay Eulenstoff.


Der Sonnenhut ist zum Wenden. Eine Seite mit den blauen, grünen und cremefarbenen Blümchen sowie dem Matryoshka Sprout - auf der anderen Seite die Eulen. Der Schirm sowie das Band sind auf beiden Seiten des Hutes gleich. Hier könnt ihr auch schön, die Bommelborte am Kleid erkennen, sowie die zweifarbige (weiß/blau) Spitze.


Ich möchte mich dafür bedanken, dass ich probenähen durfte. Die Stoff sind ein Traum ♥ - hier zu erkennen, die Rosette mit Knöpfchen und die Spitze am Kopftuch.

Letzten Freitag eröffnete die Villa Fadengrün ihr Ladengeschäft, bald folgt auch eine eigene Homepage. Wenn ihr in der Nähe seid, schaut doch mal vorbei ;-)

Schnitt Kleid: Popover Sundress, oliver+s
Schnitt Kopftuch: NupNup/Nähwahna
Schnitt Sonnenhut: Bengel von liebhabestück

und diese zuckersüße Kombi verlinke ich hier

Dienstag, 16. Juli 2013

Bombshell-Badeanzug Sew Along - Teil 3 / creadienstag #082

Hallo,

ich habe es geschafft. Schon Sonntag am Abend war ich mit dem Badeanzug fertig. Ich hätte mir nicht gedacht, dass ich inkl. Zuschneiden alles innerhalb von einem Tag schaffe. Aber hat man erst einmal angefangen ist es mit Hilfe der Tutorials (auch wenn sie in Englisch sind) wirklich kein Problem mehr. Ich fand die Bilder wirklich gut gemacht, so dass man auch ohne große Englischkenntnisse erkennen kann, was zu tun ist.

Von der Passform war ich wirklich angenehm überrascht. Was meint ihr?

Genäht habe ich Gr. 18 (umgerechnet Gr. 46) obwohl ich sonst eigentlich Gr. 44 trage - aber aufgrund meiner Körpermaße war das bei mir dann nun doch eher Gr. 18 in dem Fall.

Gewählt habe ich magentafarbenen uni Badeanzugstoff mit braunem Innenfutter. Das einzige was mich optisch etwas stört sind die sichtbaren Innennähte.

Der Stoff hat sich auch mit meiner billig Nähmaschine gut verarbeiten lassen.
Schnitt: Bombshell Swimsuit von hier

und hier alle anderen Badeanzüge der Sew Along Teilnehmerinnen und weil heute Dienstag ist findet ihr mich auch hier

Samstag, 13. Juli 2013

Rührei mit Eierschwammerl / Spaß im Garten am Nachmittag

und noch ein Post von mir heute - möchte ich euch doch ein Rezept nicht vorenthalten.

Rührei mit Eierschwammerl für 2 - 4 Personen

- 8 Eier
- Salz, Pfeffer
- 80g Butter
- 2 EL Olivenöl
- 2 Knoblauchzehen geschält und in zwei/drei Teile geschnitten
- 300 - 400 g Eierschwammerl
- 6 Scheiben Toastbrot
- Becher Creme fraiche
- 4 - 6 EL Parmesan fein gerieben

40 g Butter, Olivenöl, Knoblauchzehen erhitzen und die Eierschwammerl dazugeben. Kurz im Topf schwenken und dabei umrühren. Den Knoblauch entfernen.

Die Eier mit Salz verquirlen und in einer Pfanne zur restlichen geschmolzenen Butter geben. Wenden wenn es zu Stocken beginnt. Kurz bevor es komplett stockt, den Creme fraiche und die Schwammerl unterrühren sowie den Parmesan.

Toastbrot anrösten und das Rührei darauf anrichten.

Guten Appetit ♥





und kurz möchte ich euch noch zeigen, da mein Mann mit Gartenarbeit beschäftigt war, wie wir unsere Tochter beschäftigt haben ;-)


♥♥♥

und lasst es mich wissen, wie es euch schmeckt ;-)

Bombshell - Sew Along Teil 2

Hallo,

wow, schon fertig - da frisst mich etwas der Neid, und soooooooo schön ♥ ;-)

Mittwoch Vormittag vor meiner Zahn- OP hatte ich den Schnitt ausgedruckt und zusammengeklebt. Heute habe ich es geschafft ihn auszuschneiden. Es geht mir eigentlich ganz gut nach der OP, also werde ich morgen wirklich richtig starten ;-)

Also ganz langweilig bei mir heute, ein Foto der Schnittteile...

aber hier findet ihr alle anderen fleißigen Teilnehmerinnen :-)

Freitag, 12. Juli 2013

Freutag #8

Heute ein Ausschnitt von 12 von 12 ;-)

Seit drei Jahren probiere ich nun Melanzani zu ernten - heuer schaut es gut aus :-)

und hier andere Dinge über die man sich freitags freut...

12 von 12 im Juli

Heute startete unser Tag schon um 6 Uhr früh, das war zum Fotografieren einfach zu früh ;-)

Deswegen startet unser Tag etwas später.

Ich durfte für Villa Fadengrün probenähen. Heute morgen habe ich meine Designbeispiele fotografiert.

Lasst euch überraschen ;-)

Mein Mann hat nach dem Frühstück unserem Hund die verfilzten Haare (er verfilzt sehr leicht) ausgeschnitten.





Mittag essen kochen - Marillenknödel mit Topfenteig *lecker*

Beet gerodet um unserer Tochter ein Beerenbeet zu pflanzen.

Ich muss mich nach meiner Zahn- OP schonen, also habe ich ein Buch gelesen :-)

 Zucchini geerntet und meine Melanzani gehegt und gepflegt....




Besuch am Spielplatz - Seifenblasen pusten und ein kleiner Spaziergang

Ersatzabendessen, da Brot schimmelig :/

Abendroutine und Kind hoffentlich im bald im Bett ;-)

und hier alle anderen Tagesabläufe









Dienstag, 9. Juli 2013

Bombshell Badeanzug Sew Along - Teil 1

Hallo,

ich freu mich sehr, euch nun auch meine Stoffwahl zeigen zu können. Heute Mittag kam das Päckchen an, gewaschen habe ich sie (zur Sicherheit) auch schon.

Eigentlich wollte ich bei sewy bestellen, aber die Portokosten nach Ö waren mir dann zum Ausprobieren, einen Badeanzug zu nähen, doch zu viel. Aber wenn dieser gelingt und mir passt, dann werde ich mir wohl noch einen zweiten Nähen und den dann aus dem roten Stoff mit den weißen Punkten.

 Leider kommt die Farbe am Foto nicht so gut rüber, aber es soll dieser hier sein.

Dazu dunkelbraunes Futter. Den Schnitt habe ich auch schon gekauft, allerdings noch nicht ausgedruckt...

Leider wurde eine falsche Garnfarbe geliefert. Aber während meines heutigen Zahnarztaufenhaltes in Wien hat mein Mann mir passendes besorgt ♥

Ob ich den Zeitplan einhalten kann, mal sehen, denn morgen steht meine Zahn- OP an. Aber ich denke, etwas Ablenkung danach kann nicht schaden ;-)

Unbedingt brauche ich heuer keinen Badeanzug, da kein Urlaub geplant ist. Eventuell Mitte-Ende Oktober, aber da ist es zum Baden im Meer schon zu kalt...

Ich habe mich entschieden Variante A zu nähen.

 und hier alle anderen Sew Along TeilnehmerInnen


creadienstag #081 - Sommerkleid

♥lichen Dank für eure lieben Kommentare zu meinem gestern gezeigten SommerMama Sew Along Outfit. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Letzte Woche habe ich euch den neuen Sonnenhut (einen Bengel) für meine Tochter gezeigt. Dazu entstanden ist ein luftiges Sommerkleid nach dem Basic Schnitt No. 18 von Lillesol&Pelle.

Für Vorder- und Rückenteil habe ich dunkelblauen Jersey verwendet, diesen habe ich mit zwei Motiven aus der Stickdatei "Bella Fiorella" bestickt. Am Rückenteil habe ich von dem einen Stickmotiv nur die Blüte als Applikation verwendet und den Stiel mit den Blättern habe ich weggelassen. Der Röckchenteil ist aus dem schönen Bella Fiorella Stoff genäht.

Seit der Aktion bei Lillesol&Pelle habe ich den ein oder anderen Schnitt zu Hause. Das Sommerkleid war nun das erste, was ich nach ihren Schnittmustern genäht habe, und ich muss sagen, ich bin von der Passform (für mein dünnes Spaghetti) total begeistert. ♥

Kein Herumbasteln, langes Überlegen welche Größe - sondern Sitzt, passt und hat noch etwas Luft ;-)








und hier wie jeden Dienstag andere tolle Projekte und auch hier verlinke ich mich